Das Ende des Sportpark Ronhofs?

Veröffentlicht am: Donnerstag, 15.März 2012

Wer heute Morgen die Fürther Nachrichten aufgeschlagen hat, musste sich auf Einiges gefasst machen. Dort wurde von angeblich bereits sehr konkreten Plänen für einen Stadionneubau in der Pampa berichtet. Das Herz der SpVgg – der Sportpark Ronhof – soll 2014 nicht mehr die Spielstätte unseres Vereins sein. Ein unvorstellbarer Gedanke.

Hier, mitten in einem gesichtslosen Industriegebiet an der Stadtgrenze zu Nürnberg soll das neue Stadion entstehen:

Neuer Standort für Fürther Stadion

Man kann nur hoffen, dass dieser Alptraum nicht wahr wird und es gelingt den Standort Ronhof langfristig zu erhalten.
Die Zukunft des Kleeblatts liegt im Ronhof.

11 Kommentare zum Beitrag “Das Ende des Sportpark Ronhofs?”

  1. declay am Donnerstag, 15.März 2012, 19:03

    Die Zukunft des Ronhofs ist spätestens 2029 zu ende. Man wird sich schon mit dem Brandstätter-Clan ins Benehmen gesetzt haben – so ohne weiteres plant ein Hr Hack kein neues Stadion. Und seien wir ehrlich: mit dem altehrwürdigen Ronhof (bis auf den Standort) hat die Bretterbude NICHTS mehr zu tun. Da fehlen meine Pappeln, da fehlen meine Steintribünen. Auf zu neuen Ufern.

  2. donrobert am Donnerstag, 15.März 2012, 21:11

    Ich habe seit 35 Jahren Spiele im Ronhof verfolgt. Es war immer ein Erlebnis. Doch jetzt ist es genug. Ein derart zusammengebasteltes Stadion hat mir seit langem nicht mehr gefallen. Ich will auch eine Arena, in der man die Stimmung der Fans auf allen Plätzen spüren kann.
    So ein „englisches“ Stadionmodell gefällt mir gut. Dann sollen die anderen Clubs mal kommen und sie können erleben, was es heißt die Fürther Fans gegen sich zu haben.

  3. Dienana am Donnerstag, 15.März 2012, 21:47

    Ein Traum würde in Erfüllung gehen !! Der alte Ronhof, so sehr wir ihn auch lieben
    hat nichts mehr mit dem Ronhof von früher zu tun ! Eine lieblose Bretterbude die einfach nicht mehr zeitgemäß ist !! Nur mit einem neuen Stadion haben wir eine Chance dauerhaft im bezahlten Fußball zu bleiben. Das ist die Realität. oder ist es euch lieber irgendwann wieder in der versenken zu verschwinden ?? Fußball ist ein Geschäft, entweder man spielt mit oder geht unter… Und ich würde lieber mitspielen ! Es ist eine riesige Chance für den Verein, und ich hoffe das er die Chance nutzt !!!!

  4. Chrisi von der südstadt am Donnerstag, 15.März 2012, 22:08

    Ich bin auch dafür das ein neues Stadion gebaut wird. Es war ne schöne Zeit im Ronhof, aber jede schöne Zeit (muss) mal vorbei gehen. War jemand schonmal auf der südtribüne in der letzten Zeit? Da bekommt man echt Angst wenn man da durch die Reihen läuft! Ein Zeitgemäßes Stadion mit ordentlicher Autobahnanfahrt und nem Parkhaus brauchen wir wenn wir nicht im Niemandsland des Fußballs verschwinden wollen. Evtl wird bzw. muss die VGN Fahrpläne zum neuen Stadion schaffen.
    Und ich denke ein Helmut Hack hat sich seine Gedanken gemacht das wir ein schönes neues Stadion bekommen.

  5. reiner am Freitag, 16.März 2012, 11:21

    Hoffentlich zest
    oeren nicht wieder unsere ewig gestrigen von denen es unter den fuerthfans ja einige gibt, die Visionen, die wir fuer einen Aufstieg unbedingt brauchen.Danke H.Hack.

  6. phips am Freitag, 16.März 2012, 14:33

    Ein Umbau des Ronhof nach Vorbild von St. Pauli wär schon was tolles. Ist aber wohl nicht machbar, HH plant für die Zukunft und für diese Zukunft wird ein neues Stadion unausweichlich sein.

  7. Andreas am Freitag, 16.März 2012, 20:50

    Über kurz oder lang wird man sich aus dem Ronhof wohl zwangsläufig verabschieden müssen, spätestens 2029. Der Verein kann auf einem Fremdgelände, dessen Pachtverlängerung auf der Kippe steht, eben nunmal kein „Richtiges“ Stadion draufstellen. Der Schritt jetzt bereits einen Neubau anzupeilen kommt aus meiner Sicht aber zu früh, man muss erstmal aufsteigen und sich dann im Oberhaus etablieren, sonst kann so ein Projekt böse ausgehen, wie man an diversen Beispielen bereits sehen konnte.

  8. phips am Samstag, 17.März 2012, 09:05

    @Andreas
    Jetzt hat man aber Investorn und Gelände, wer kann Garantieren das in ein paar Jahren auch noch so ist?
    Wenn sich die Chance jetzt so bietet und man lässt sie verstreichen hat man aus den Fehlern der Vergangenheit nix gelernt

  9. Elmi am Sonntag, 25.März 2012, 19:21

    Meine Fädder ohne Ronhof, das Ende einer Epoche? Es wird wohl so kommen, weil spätestens mit der Nichtverlängerung des Pachtvertrages ( die uns 5 Mio. Zuschuss für den Umbau gekostet hat ) es auf diesem Grundstück keine Zukunft für uns gibt.Der laufende Prozess von Play… um das Geld aus den Namensrechten der Fa. Trolli spricht eine eigene Sprache. Da auch ich damals bei der Kleeblatt Initiative dabei war als es im Stadtrat, der Fuzo und in der Presse um unseren Ronhof ging blutet mir das zwar das Fädder Herz, dennoch freue ich mich darauf, wenn wir über die Hilfe von Anhängern eine Spielstätte mit Zukunft haben. Ein anderer anderer Standort würde wohl wieder die Suche nach fetten seltenen Grashalmen und biotopisch relevanten Käfern auslösen. Lasst uns das beste daraus machen: unsere neue Heimat!

  10. Domi am Mittwoch, 5.März 2014, 17:42

    Es gibt nur den Sportpark Ronhof! Es ist unsere Heimat! Das ist Tradition! Welcher Verein kann das schon von sich behaupten? Pro Sportpark Ronhof!

  11. charles am Donnerstag, 26.Juni 2014, 22:28

    ihr seid fans die von gestern leben ohne ein komfortables stadion mit dem sich kein keld verdienen lässt werdet ihr weiter nur in liga 2 rumeiern.wir bei uns in mg fanden den bökelberg auch toll,nur mit diesem stadion wären wir heut in liga 3.mit dem borussia park verdienst du drei mal soviel,wie im bökelberg. also liebe fürther ihr braucht ein komplett neues stadion mit,30.000 plätzen logen vermarktung,neue infrastruktur mit stadion megastore,sportsbar,jugendcampus museum trainingsplätze alles an einem platz,dem kleeblatt-park ,die bewirtung muss natürlich in eigenregie erfolgen,jeder verdienter euro muss spvgg fürth gehören,ps und schmeisst den scheiss namen greuther wieder raus. ronhof strasse soll es sein.

Hinterlassen Sie einen Eintrag

Name (required)

Email (required)

Website

Kommentar: