Tages des Offenen Denkmals in Fürth

Veröffentlicht am: Montag, 14.September 2009

Am gestrigen Sonntag, den 13.September 2009 fand bundesweit der Tages des Offenen Denkmals statt. Auch in Fürth konnte der geneigte Besucher einige Fürther Denkmäler inspizieren.
Geöffnet waren das Burgfarrnbacher Schloss, die St.Michael-Kirche und das Wilhelm-Löhe-Haus.

Zusätzlich bot Fürths Stadtheimatpfleger Alexander Mayer eine Führung durch das Kneipenviertel rund um die Gustavstraße an. Unter anderem erläuterete er dabei das leidvolle Schicksal des „goldenen Schwans“ am Grünen Markt, welcher seit langem ungenutzt leersteht.

Goldener Schwan am Grünen Markt

Fürths Stadtheimatpfleger Alexander Mayer

Tages des Offenen Denkmals

Tages des Offenen Denkmals

Tages des Offenen Denkmals

Goldener Schwan bei FürthWiki

Keine Kommentare möglich.